Mo, 20. November 2017

„Missen“-Tagebuch

10.12.2014 10:26

Julia Furdea: Weihnachtsparty in London

"Miss Austria" goes "Miss World"! Am 21. November startete für Julia Furdea das Abenteuer "Miss World" in London. Auf krone.at erzählt die 20-Jährige im exklusiven "Missen"-Tagebuch, was sie bis zum großen Finale am 14. Dezember erlebt.

Unterstützung für Kinder mit Handicap
Am Dienstagabend war es wieder einmal so weit, dass wir uns richtig schick machen konnten. Ich schlüpfte in ein wunderschönes Kleid von Callisti und zog mir meine fantastischen Softstepheels an. Dann ging es auch schon los zur Charity-Veranstaltung. Der Abend stand unter dem Zeichen der Hilfe für Kinder mit Behinderung. Die Kinder kaufen mit dem Geld, das an diesem Abend gesammelt wird, Rollstühle, um ein eigenständiges Leben führen zu können.

Ein Bub, der durch einen Rugby-Unfall gelähmt ist hat eine Rede gehalten. Es war eine sehr berührende Situation, weil er zwar sprechen kann, aber leider nicht selbständig atmen. Es ist unvorstellbar, welche Kraft und Energie dieser kleine junge Mann ausstrahlte, und wir waren alle wie verzaubert.

Weihnachtsfeier in London
Danach ging es dann zur Weihnachtsfeier und es kam richtig gute Partystimmung auf. Die Kinder waren einfach entzückend und alle gut drauf und das steckte uns natürlich auch an.

Bald saßen viele Elfen am Tisch und wir hatten ganz ungezwungen sehr viel Spaß mit einander :-) Für einen kurzen Moment war die Anspannung weg und wir vergaßen, dass wir in vier Tagen schon das Finale antreten werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden