Sa, 16. Dezember 2017

Nicht mehr abgeholt

01.12.2014 12:10

Justin Bieber vergisst Baby-Bulldogge beim Trainer

Justin Bieber hat offenbar vergessen, dass er eine Baby-Bulldogge namens "Karma" besitzt. Der 20-jährige Popstar brachte das Tier im Februar zu einem Tiertrainer und hat es seitdem nicht mehr abgeholt.

Trainer Trevor Dvernichuk äußerte sich im Interview mit der britischen Tageszeitung "The Sun" entsetzt: "Das ist so, als würde man sein Kind zur Schule bringen und es dann einfach nicht mehr abholen."

Dvernichuk sei ursprünglich nur beauftragt worden, sich ein paar Wochen um die Bulldogge zu kümmern. Der Trainer versuchte in den vergangenen Monaten mehrfach, Bieber telefonisch zu erreichen - erfolglos.

Der kanadische Sänger entdeckte Karma letztes Jahr zu Weihnachten in einem Tiergeschäft. Damals war die ganze Familie entzückt von dem neuen Haustier und Biebers Vater motivierte die Beliebers sogar via Twitter, einen Namen für die Dogge zu finden: "Ein glücklicher Belieber bekommt die Möglichkeit, Justins Welpen einen Namen zu geben." Später enthüllte er ebenfalls auf Twitter: "Danke an @justinfredos, den Justin-Fan, der den Namen Karma vorgeschlagen hat."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden