Mi, 18. Oktober 2017

Heißer Dessous-Spot

07.11.2014 16:20

Elsa Pataky kurz nach Zwillingsgeburt supersexy

Kaum zu glauben, aber wahr: Chris Hemsworths Ehefrau Elsa Pataky hat erst vor acht Monaten Zwillinge zur Welt gebracht - und tanzt jetzt schon wieder rank und schlank in sexy Dessous durch einen Werbespot. Sehr heiß!

Die Ehefrau von Chris Hemsworth kann sich so kurz nach der Geburt der gemeinsamen Zwillinge Tristan und Sasha echt sehen lassen: Die 38-Jährige hat einen Werbedeal mit women'secret an Land gezogen und präsentiert sich in dem dazugehörigen Weihnachtsspot für den Unterwäschehersteller jetzt in knappen Dessous.

In roter, schwarzer und weißer Reizwäsche tanzt die Spanierin in dem Spot lasziv vor dem Spiegel. "Bin ich die Schönste von allen?", befragt sie diesen in Schneewittchen-Manier. "Vielleicht", antwortet der Spiegel (Video oben anschauen!).

Von überschüssigen Babykilos ist da nichts mehr zu sehen. Der Bauch ist flach, der Po knackig, und auch an den Hüften ist kein Gramm zu viel. Doch die 38-Jährige hat auch hart dafür trainiert, nach der Geburt der beiden Buben so schnell wieder in Form zu kommen. Immer an ihrer Seite: Ehemann und "Thor"-Muskelpaket Chris Hemsworth.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).