So, 19. November 2017

Neuer Staatsmeister

30.10.2014 09:20

Polizeihund „Dexter“ ist „sehr arbeitsfreudig“

Bei der Staatsmeisterschaft ließen – wie bereits kurz berichtet – Polizei-Diensthund "Dexter vom schwarzen Habicht" und sein Herrchen Roland Folly (52) aus Bad Kreuzen alle Konkurrenten hinter sich. Sogar sehr deutlich – das nächste große Ziel ist jetzt die Polizeihund-Weltmeisterschaft im Mai 2015 in Russland.

"Krone": Würden Sie sich und "Dexter" kurz vorstellen?
Roland Folly: Ich bin Ausbildungsleiter im Bundesausbildungszentrum Bad Kreuzen, Dexter wird daher nicht nur als Diensthund, sondern auch sportlich geführt. Er ist jetzt fünf Jahre alt, er ist als Welpe zu mir gekommen und ist wirklich ein toller Hund.

"Krone": Er lebt in der Familie?
Folly: Ja, ich bin verheiratet und habe zwei Kinder.

"Krone": Was zeichnet Dexter gegenüber anderen Hunden ganz besonders aus?
Folly: Er ist extrem nervenstark und geht mit einer unglaublichen Selbstsicherheit durchs Leben. Wenn ihn ein anderer Hund attackiert, lässt ihn das völlig kalt. Er ist aber auch überaus sozial und vor allem unglaublich arbeitsfreudig.

"Krone": Wie merkt man das?
Folly: Das Bild aus dem Fernsehen vom "Kommissar Rex" ist falsch, Dexter denkt nicht den ganzen Tag an Wurstsemmeln. Hunde wollen spielen und Leckerlis. Dexter ist ein ganz Netter, wenn ich ruhig dasitze. Aber sobald ich aufstehe, ist er da und fordert mich zum Spielen und Arbeiten auf.

"Krone": Welche Leckerlis schmecken ihm am besten?
Folly:  Alle. Aber ich habe meist Trockenfutter bei mir, weil wir doch viel und oft lange im Auto unterwegs sind.

"Krone": Dexter ist bereits Ihr dritter Diensthund. Welcher ist der beste von ihnen?
Folly: Das habe ich von jedem behauptet. Der Vorgänger erzieht ja den Nachfolger in den ersten drei Jahren mit und sozialisiert ihn. Und ich glaube schon, bei Dexter wird das besonders gut klappen. Er hat noch viele schöne Jahre vor sich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).