Mo, 11. Dezember 2017

"Fühlt sich gut an"

17.09.2014 15:25

Christine Reiler führt ihren Verlobungsring aus

Das freute das Herz von Zillertaler-Trachtenwelt-Boss Thomas Dims: so viele fesche VIPs, die im zünftigen Gwand durch die Bettel Alm huschten. Und damit auch über den Catwalk defilierten. Besonders ins Auge stach Christine Reiler, 32. Pardon, mehr eigentlich der Ring, den sie stolz ausführte. "Fühlt sich gut an", lächelte sie im Talk.

Klar tut es das. Denn, wie berichtet, hat ihr Partner, Magna-Manager Markus Flasch, 33, um ihre Hand angehalten. Der Verlobungsring – ein Schmuckstück mit Geschichte – ist somit der Beweis ihrer Liebe.

Gratulationen gab es nicht nur an Reiler, sondern auch an die "Einfädler" des Abends, die "Style Up Your Life!"-Chefs Adi Weiss und Michael Lameraner. Adabei: Ex-Schwimm-Star Fabienne Nadarajah, Unternehmerin Andrea Bocan und Beauty Gitta Saxx.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden