Mi, 22. November 2017

Wieder schwanger

11.09.2014 09:35

Liv Tyler kriegt Blitz-Baby mit Kurzzeit-Freund

Das ging aber schnell! Erst seit Mai ist Liv Tyler mit ihrem Freund Dave Gardner zusammen - und erwartet jetzt schon ein Baby von ihm. Wie das "People"-Magazin am Donnerstag berichtet, ist die Schauspielerin zum zweiten Mal schwanger.

Im Mai soll es zwischen Liv Tyler und dem Football-Agenten gefunkt haben. Gardner ist einer der besten Freunde von David Beckham, Kate Moss soll die 37-Jährige mit ihm verkuppelt haben, hieß es damals. Und jetzt folgt offenbar ein Blitz-Baby. Denn wie das US-Magazin herausgefunden haben will, ist Liv Tyler schwanger.

Offiziell bestätigt wurde die Schwangerschaft noch nicht, auch der vermeintliche Papa in spe hält sich noch bedeckt. Aber schon als Tyler und Gardner im August auf Formentera urlaubten, wölbte sich da ein kleines Bäuchlein, das die Schauspielerin die meiste Zeit mit ihrem XXL-Sonnenhut zu verstecken versuchte.

Für die "Herr der Ringe"-Schönheit ist es das zweite Kind. Aus der ersten Ehe mit Musiker Royston Langdon hat sie den neunjährigen Milo. Dave Gardner ist schon zweifacher Papa - die Kinder stammen aus seiner Ehe mit Schauspielerin Davinia Taylor.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden