Sa, 18. November 2017

Fans begeistert

28.08.2014 09:19

Tom Cruise: Der Superstar zum Anfassen in der U2!

Die Tom-Cruise-Festspiele in Wien gehen langsam zu Ende. Es heißt, der Superstar werde in Kürze zum nächsten "Mission: Impossible 5"-Drehort Marokko weiterziehen, während sein Team unter der Regie von Christopher McQuarrie noch bis in die erste September-Woche hinein in Österreich weitere Szenen dreht.

Fans des Hollywood-Schauspielers kamen aber am Mittwochabend noch einmal in den Genuss, ihren Helden hautnah zu erleben.

Darunter krone.at-Leserreporter Zeljko Zivkovic. "Da steigt man aus der U2 aus, und wer steht da? TOM CRUISE!!!! :)", freut er sich über die unerwartete Begegnung. Eine weitere begeisterte Zeugin berichtet: "Ich bin am Abend aus der U2 gerannt, um rechtzeitig zum 'How I met your mother'-Finale daheim zu sein, da bin ich in Simon Pegg hineingelaufen."

Der 52-jährige Cruise sowie sein britischer Kollege Pegg waren während ihres gesamten Aufenthaltes Stars zum Anfassen und beglückten zahlreiche Fans - auch in der U2-Station Schottenring - mit Autogrammen. Sehr sympathisch! Und schade, dass es jetzt schon bald "Bye, bye, Tom!" und "Bye, bye, Simon!" heißt. Doch zum Glück gibt es ein Wiedersehen: Im Frühling wollen die Stars noch einmal anreisen, um auch am Campus der WU zu drehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden