Mo, 11. Dezember 2017

Stolz auf ihren Po

15.08.2014 16:00

Lea Micheles Bikinihöschen schrumpft!

Je länger der Sommer dauert, desto knapper wird der Bikini von Lea Michele. Wir können es beweisen. Die Bikini-Bilder, die die Schöne aus dem TV-Hit "Glee" von ihren Urlauben gepostet hat, zeigen immer mehr von ihrem hübschen Po, auf den sie im Übrigen sehr stolz ist.

"Den Po habe ich von meiner Mama geerbt", freut sich die 27-jährige Schauspielerin und Sängerin gegenüber "People" über ihre knackige Kehrseite. Ihren festen "Derriére" überlässt das Starlet freichlich nicht nur dem Schicksal der Gene, sondern nimmt ihn beim Fitnesstraining gehörig in Anspruch.

"Bergauflaufen ist großartig für den Po", rät sie allen, die etwas für ihren Allerwertesten tun wollen. Außerdem schwört die Beauty auf "Hot Yoga". "Es hält dich schlank, verändert das Körperteil, mit dem du geboren wurdest, aber nicht drastisch." Auch bei der Ernährung achtet die 27-jährige Brünette auf sich. Sie ist Pescetarierin, also eine Vegetarierin, die auch Fisch isst.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden