Sa, 16. Dezember 2017

Antrag bekommen?

25.07.2014 15:05

Charlize Theron trägt funkelnden Verlobungsring

Charlize Theron hat angeblich einen Heiratsantrag von Sean Penn bekommen und ihn angenommen. Am Flughafen in Los Angeles trug die Schauspielerin nun stolz einen funkelnden, mit Diamanten bestückten Ring an ihrem Ringfinger.

Schon vor einer Woche wurden Gerüchte laut, dass Theron verlobt sei. "Sie werden bald heiraten, denn Charlize wünscht sich ein zweites Kind", verriet ein Freund des "Snow White and the Huntsman"-Stars.

Theron hat bereits einen zweijährigen Sohn und könnte sich jetzt vorstellen, ein zweites Kind gemeinsam mit Penn zu adoptieren. "Die beiden sind einfach frisch verliebt. Charlize kennt Sean nun schon über 18 Jahre. Sie wissen alles voneinander und vertrauen sich", so der Insider weiter. Die Südafrikanerin hoffe darauf, dass einer gemeinsamen Zukunft mit Penn nichts im Weg steht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden