So, 22. Oktober 2017

Romantischer Urlaub

04.07.2014 15:42

Beyonce und Jay-Z: Sieht so eine Ehekrise aus?

In den letzten Wochen häufen sich die Gerüchte, in der Ehe von Beyonce und Jay-Z laufe es nicht mehr sonderlich gut. Zuletzt wurde spekuliert, der Rapper habe seine schöne Ehefrau betrogen. Fast wie zum Trotz teilt die Sängerin jetzt eine Reihe von Urlaubsfotos mit ihren Fans. Sieht so eine Ehekrise aus?

Seit Kurzem sind Beyonce und Jay-Z gemeinsam auf ihrer "On The Run"-Tour. Schon vor dem Start der Konzertreihe kamen Gerüchte auf, das Paar würde getrennte Leben führen, ihr Touralltag sich nur während der gemeinsamen Zeit auf der Bühne überschneiden. Eine umgetextete Songzeile werteten daraufhin viele als Beweis dafür, dass der Rapper seiner Ehefrau nicht treu gewesen sei.

Um den Spekulationen um eine Ehe-Krise den Garaus zu machen, postete die 32-Jährige nun eine Reihe von Urlaubsschnappschüssen. Sie und ihr Gatte haben ihre freien Tage von 2. bis 4. Juli nämlich offenbar dafür genutzt, um mit Töchterl Blue Ivy einige Tage die Seele baumeln zu lassen. Dass dabei die Romantik offenbar nicht zu kurz gekommen ist, soll ein Foto beweisen, das Beyonce und Jay-Z händchenhaltend im Sonnenuntergang zeigt.

Und gerade recht kommt da freilich auch das Dementi von Sängerin Mya, der nachgesagt wurde, sie hätte eine Affäre mit Jay-Z. Auf Instagram antwortet die 34-Jährige auf die Gerüchte angesprochen: "Ich spiele bei niemandem die zweite Geige. Ich bezahle meine eigenen Rechnungen, habe mein eigenes Label, ein eigenes Management und respektiere mich und die Ehe zu sehr."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).