Mi, 18. Oktober 2017

"Harry" geht Gassi

02.07.2014 13:42

Hat Daniel Radcliffe neuerdings ein Hunderudel?

Ist Daniel Radcliffe auf den Hund gekommen oder muss der ehemalige "Harry Potter" sich neuerdings sein Geld als Profi-Gassigeher verdienen? In New York demonstrierte der Schauspieler, wie man einem geschätzten Dutzend Hunde Auslauf verschafft und gleichzeitig noch die Hände frei für eine Zigarette hat. Doch keine Sorge, dahinter steckt weder "Animal Hording" noch Geldnot...

Daniel Radcliffe filmte gerade im New Yorker Bryant Park eine Szene seines neuen Films "Trainwreck", als die Aufnahmen entstanden. Die Komödie des Regisseurs Judd Apatow soll 2015 in die Kinos kommen.

US-Stand-up-Komikerin Amy Schumer gibt ihr Filmdebüt in der Hauptrolle einer Frau, die vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens steht und dringend die Hilfe ihres Freundes und ihrer Familie benötigt, um wieder auf die Beine zu kommen. In weiteren Rollen werden Tilda Swinton, Marisa Tomei und Basketball-Star LeBron James zu sehen sein.

Radcliffe will Batman-Assistent Robin spielen
Daniel Radcliffe dürfte allerdings nur einen Kurzauftritt in der Komödie haben. Er interessiert sich derweil für eine andere, derzeit sehr begehrte Filmrolle: Der Ex-"Harry Potter"-Star möchte Batmans Assistenten Robin spielen. Gegenüber "Buzzfeed" meinte Radcliffe, er sei die "perfekte" Wahl für die Rolle des Superhelden-Sidekicks in der kommenden "Batman"-Neuauflage.

Auf die Frage, in welcher Filmreihe er gerne mitspielen würde, antwortete er: "Batman. Wenn sie das neu auflegen lassen, mache ich das auch. Und das machen sie doch sogar? Mit Ben Affleck. Ich könnte Robin sein. Das wäre perfekt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).