Mo, 20. November 2017

Video-on-Demand & Co

05.06.2014 09:42

Microsoft startet App-Offensive für Xbox One

Kurz vor Beginn der Videospielmesse E3 in Los Angeles hat Microsoft eine Vielzahl an neuen Apps für Xbox One und Xbox 360 präsentiert, die weltweit erscheinen sollen. Noch in diesem Jahr werde der App-Katalog um 25 Prozent vergrößert werden und somit 225 Apps weltweit enthalten, teilte der Konzern am Mittwochabend mit.

Unter den von Microsoft genannten App-Neuerscheinungen befinden sich Video-on-Demand-Dienste wie "Filmbox Live" (Xbox 360), "Maxdome" (Xbox One) sowie – eher spezieller – "Crunchyroll" (Xbox One, Xbox 360) und "KDrama" (Xbox One, Xbox 360). Die beiden letztgenannten Anwendungen bieten Zugang zu Animes und koreanische Dramen, sämtliche Inhalte sollen jedoch mit Untertiteln versehen sein.

Für sportinteressierte Xbox-One-Besitzer kündigte Microsoft mit "NBA" und "NHL" zwei Apps für die US-amerikanische Basketball- sowie Eishockey-Liga an. Sie sollen Fans mit den aktuellsten Ergebnissen und Best-of-Zusammenschnitten der Spiele auf dem Laufenden halten. Beide Apps sind bereits für die Xbox 360 erhältlich. Wer es etwas "extremer" mag, findet indes bei der offiziellen "GoPro"-App des gleichnamigen Action-Cam-Herstellers Clips von Abenteurern, Extremsportlern und Draufgängern. Auch diese App ist bereits für die Vorgängerkonsole erhältlich.

Mit "TuneIn" bringt Microsoft schließlich noch mehr 100.000 echte Radiosender sowie über vier Millionen Podcasts aus aller Welt auf die Xbox One. Worauf sich Xbox-Spieler heuer noch freuen können, enthüllt der Konzern kommenden Montagabend, um 18.30 Uhr unserer Zeit.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden