Di, 21. November 2017

Tier unverletzt

03.06.2014 10:24

Feuerwehr befreit Hund aus Brunnenschacht in NÖ

Am Sonntag ist die Freiwillige Feuerwehr Heiligeneich zu einer spektakulären Tierrettung ausgerückt: Ein kleiner Hund war in einen Brunnenschacht gefallen und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien. Die Einsatzkräfte haben den Vierbeiner aus seiner misslichen Lage gerettet.

Am Sonntagvormittag erreichte die Feuerwehr Heiligeneich ein Notruf über einen abgestürzten Terrier. Der kleine Vierbeiner war in einen Brunnenschacht geplumpst und saß dort fest.

Am Einsatzort angekommen, konnten die Helfer den Hund mit einer Steckleiter aus dem Schacht retten. Der kleine Vierbeiner hat das Abenteuer unverletzt überstanden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).