Di, 21. November 2017

Mit 65 Jahren

24.03.2014 08:32

„Homeland“-Star James Rebhorn gestorben

US-Schauspieler James Rebhorn ist tot. Der beliebte Film- und Fernsehdarsteller starb am Freitag im Alter von 65 Jahren nach längerer Krankheit, berichtete der Sender CNN am Sonntag unter Berufung auf Rebhorns Sprecherin Dianne Busch. Nach unbestätigten Informationen des Portals TMZ.com hatte er Hautkrebs.

Rebhorn war besonders als Charakterdarsteller geschätzt und trat in gut hundert Filmen, Fernsehserien und Theaterstücken auf. Zu seinen bekanntesten Filmen zählten "Basic Instinct", "Der Duft der Frauen", "Lorenzos Öl" und das Sci-Fi-Drama "Independence Day". Zuletzt war er in acht Episoden der Politkrimiserie "Homeland" zu sehen.

Der Regisseur Roland Emmerich bedauerte Rebhorns Tod in einer Twitter-Nachricht: "So ein großes Talent und immer ein angenehmer Mitspieler."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden