So, 22. Oktober 2017

Skrupellose Täter

14.03.2014 08:57

Gemeine Diebe stahlen Spendenbox aus dem Tierheim

Gleich an zwei Fronten muss das Tierheim in Bruck an der Leitha kämpfen: Unbekannte haben in den vergangenen Tagen fünf verwahrloste Vierbeiner ausgesetzt, die nun betreut werden müssen. Und als ob dies nicht schon problematisch genug wäre: Jetzt wurde den Helfern auch noch die Spendenbox gestohlen.

Das Tierheim in Bruck an der Leitha platzt derzeit aus allen Nähten. Schuld daran ist auch die Tatsache, dass in den vergangenen Tagen in der Region fünf Hunde ausgesetzt wurden. Besonders dramatisch: Ein Schäfer wurde gemeldet, der verletzt über die Ostautobahn irrte. Das Tier wurde zuletzt in Kleinneusiedl gesichtet.

Die Streuner werden vermutlich aus dem Osten nach Österreich gebracht. Ausländische Tierfreunde erhoffen sich hierzulande offenbar eine bessere Betreuung ihrer Schützlinge. "Die ausgesetzten Hunde sind oft krank, nicht gechippt und in sehr schlechtem Zustand", schildert Tierheim-Sprecherin Helga Longin. Mitarbeiter versuchen nach Kräften, die Vierbeiner gesund zu pflegen. "Wir hoffen auf eine internationale Lösung gegen illegale Tiertransporte aus dem Ausland."

Zu allem Überdruss wurde den engagierten Pflegern auch noch eine volle Spendenbox gestohlen. Diebe hatten sie in einem unbemerkten Moment mitgenommen. Nun ist finanzielle Hilfe wichtiger denn je: Sparkasse Hainburg, IBAN AT662021624914682900, BIC: SPHBAT21.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).