Fr, 25. Mai 2018

Frisch verliebt?

30.01.2014 12:05

Bloom: Romantisches Date mit sexy Französin

Nach der Trennung von Miranda Kerr im letzten Jahr ist Orlando Bloom jetzt offenbar wieder frisch verliebt. Am Dienstag wurde der Hollywoodstar mit der französischen Schauspielerin Nora Arnezeder bei einem romantischen Date gesichtet.

Der 37-jährige Schauspieler soll in einer Bar in Los Angeles einen intimen Abend mit der 24-jährigen Ex-Freundin von Gad Elmaleh, dem Lebensgefährten von Charlotte Casiraghi, verbracht haben. Ein Insider verriet der "Daily Mail": "Orlando und Nora waren etwa zwei Stunden lang in der Bar, hatten Drinks und haben miteinander geredet. Sie saßen alleine an einem Ecktisch."

Bloom wurde dabei gesehen, wie er die Bar verließ, um dann zurückzukehren und Arnezeder auf seinem Motorrad abzuholen. Sie soll einen Helm getragen und sich an ihm festgehalten haben, bevor sie davonfuhren. Elijah Wood, mit dem Bloom seit den gemeinsamen "Der Herr der Ringe"-Tagen befreundet ist, soll die beiden verkuppelt haben, berichtet die britische Zeitung weiter.

Seit der Trennung von Kerr wurde Bloom mit zahlreichen Schönheiten in Verbindung gebracht, darunter Condola Rashad, Liv Tyler und "The Wolf of Wall Street"-Schauspielerin Margot Robbie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden