So, 19. November 2017

Was für ein Outfit!

23.01.2014 10:05

Carmen Electra lässt ihre Nippel blitzen

Carmen Electra ist neben Pamela Anderson wohl die heißeste Badenixe, die "Baywatch" jemals hervorgebracht hat. Dass sie mit ihren 41 Jahren immer noch ein absoluter Hingucker ist, beweist die Schauspielerin jetzt mit einem Outfit, das vermutlich vielen den Atem raubt.

Ob Carmen Electra wohl einmal in den Spiegel geschaut hat, bevor sie an diesem Tag das Haus verließ? Mit einem Hauch von Nichts schlenderte die Schauspielerin jetzt nämlich durch die Straßen von West Hollywood.

Hauchdünn ist das schwarze Kleidchen, das Carmen Electra zum Ausgehen aus dem Kasten gefischt hat. Und als Auszieh-Erprobte hat die kurvige Schauspielerin dann auch gleich auf den BH verzichtet. Da fiel es nicht nur den Männern schwer, sich auf das Gesicht der Ex-"Baywatch"-Nixe zu konzentrieren.

Aber auch abseits des Rampenlichts ist sie alles andere als prüde. Immer wieder präsentiert sie sich auf Twitter in knappen Outfits. Eines ist also sicher: Carmen weiß, was Männern gefällt...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden