Fr, 24. November 2017

„Big Bang Baby“

20.01.2014 16:17

„Howard Wolowitz“ wird zum zweiten Mal Papa

2014 ist eindeutig ein gutes Jahr für die Darsteller von "The Big Bang Theory": Während "Penny" Kaley Cuoco ihrem Liebsten Ryan Sweeting zu Silvester das Jawort gegeben hat, wird Simon Helberg alias Howard Wolowitz bald zum zweiten Mal Papa. Die stattliche Babybauch-Premiere feierte seine Frau Jocelyn Towne an der Seite des Serienstars bei den SAG Awards.

Die Überraschung ist Simon Helberg und seiner Jocelyn Towne am Wochenende eindeutig geglückt. Denn von der erneuten Schwangerschaft war bis zum gemeinsamen Auftritt des Ehepaares am roten Teppich der SAG Awards nichts bekannt. Gemessen an ihrem kugelrunden Babybauch, den Towne stolz präsentierte, wird der Nachwuchs aber wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Die Schwangerschaft bestätigte der "The Big Bang Theory"-Star schließlich nach der Preisverleihung im Gespräch mit "Entertainment Tonight": "Jedes Mal, wenn ich zu den SAG Awards komme, passiert etwas… Da ist irgendetwas mit dieser Nacht", witzelte der 33-Jährige. Warum? Auch vor zwei Jahren war seine Frau Jocelyn bei der Verleihung schwanger.

Im Mai 2012 erblickte Tochter Adeline das Licht der Welt. Wann Nachwuchs Nummer zwei ankommen wird, hat das Paar, das seit 2007 verheiratet ist, noch nicht verraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden