Mo, 21. Mai 2018

Nachrüst-Fadenkreuz

10.01.2014 11:03

LED verspricht höhere Trefferquote bei Shootern

Ein US-amerikanischer Hersteller für Gaming-Zubehör hat auf der CES ein Gimmick vorgestellt, das laut Hersteller beim Spielen von Shootern à la "Battlefield 4" oder "Call of Duty: Ghosts" die eigene Trefferquote verbessern soll. Der Schmäh: Eine rote LED, die in die Bildschirmmitte geklebt wird, soll beim Zielen helfen.

Letztlich handelt es sich beim "HipShotDot" von AirDrop Gaming lediglich um eine rote LED, die über ein USB-Kabel mit Strom versorgt und mit einem transparenten Saugnapf in die Bildschirmmitte geklebt wird. Und zwar genau dort, wo beim Spielen von Shootern das Fadenkreuz ist.

Hersteller verspricht mehr Präzision
Laut "Heise" verspricht der Hersteller durch die Verwendung des Gadgets mehr Präzision und eine bessere Orientierung in Ego-Shootern. Tatsächlich dürfte die helle rote LED in der Bildschirmmitte für manche Spieler – etwa solche mit Sehschwäche - wirklich besser zu verfolgen sein als das Fadenkreuz im Spiel.

Hinzu kommt, dass in manchen Spielen - etwa "Counter Strike" - bei der Verwendung eines Scharfschützengewehrs kein Fadenkreuz vorhanden ist und der Spieler durch den roten Punkt in der Bildschirmmitte mit diesen Waffen im Vorteil ist. Den gleichen Effekt wie der "HipShotDot" bringt allerdings auch ein Stück transparentes Klebeband mit einem roten Punkt in der Bildschirmmitte. Und das kostet keine 30 Dollar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden