So, 19. November 2017

Echt oder getrickst?

07.01.2014 11:02

Kim Kardashian zeigt ihre Superkurven

Kim Kardashian ist wieder rank und schlank – und stolz drauf. Nach der Geburt von Tochter North, dem ersten Kind mit ihrem Verlobten Kanye West, sollen der "Keeping Up with the Kardashians"-Darstellerin eine kohlenhydratfreie Diät und regelmäßiges Training ihren Topkörper zurückgebracht haben. Das Ergebnis zeigt sie nun auf Instagram. Doch hat sie da etwa ein bisschen getrickst?

Schlanke Taille, pralles Hinterteil: Dies sind die Attribute, für die Kim Kardashian wohl am bekanntesten ist. Nach der Geburt von Töchterl North hat sie nun einige Kilos abgespeckt – und zeigt deshalb ihren sexy Body auf Instagram: "In Form fürs neue Jahr", schreibt sie stolz zu den Schnappschüssen, die sie mit ihrer – ebenfalls recht kurvigen – Freundin Blac Chyna zeigen.

Doch ob sie diese Taille wirklich Mutter Natur zu verdanken hat? Schaut man sich nämlich die Tür im Hintergrund an, neigt sich die verdächtig nach innen. Die Vermutung liegt also durchaus nahe, dass die 33-Jährige bei ihren Superkurven mit Photoshop ein wenig nachgeholfen hat.

Dank strikter Diät abgespeckt
Ob getrickst oder nicht: Die erschlankte Figur von Kim Kardashian kann sich in jedem Fall sehen lassen. "Keine Kohlenhydrate, Training und Hingabe", verriet Kim Kardashian jetzt ihr Diätgeheimnis und erzählte zudem, dass sie während ihrer Schwangerschaft aufgrund ihrer Gelüste viel zugenommen habe. Danach gefragt, verriet das It-Girl: "Hauptsächlich Käse, Chilli-Käse-Pommes, alles mit Käse."

Nach der Geburt von Tochter North hielt sich die Reality-TV-Darstellerin daher eigenen Angaben nach an eine strikte Diät, sodass die Kilos schnell gepurzelt seien. Doch auch wenn sich Kim nun gesund ernährt, hat sie eine Schwäche für ihre liebste Süßigkeit: "Krispy-Creme-Donuts, bringt mich nicht in Versuchung, es klappt gerade so gut."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden