So, 22. Oktober 2017

Totaler Styling-Flop

06.12.2013 10:03

Miley Cyrus ist der „worst dressed“ Star 2013

Ein Krönchen für Miley Cyrus – aber ob sich die Sängerin über diese Auszeichnung wirklich freuen wird? Das "Time"-Magazin hat die 21-Jährige nämlich zum am schlechtesten angezogenen Star des Jahres gewählt. Hinter ihr auf Platz zwei und drei rangieren Kim Kardashian und Anne Hathaway.

Der schäbigste Kleidermoment der Sängerin fand im August dieses Jahres statt, als sie bei den MTV Video Music Awards in hautfarbener Latexunterwäsche auf der Bühne für Furore sorgte. Das "Time"-Magazin begründete die Bewertung der 21-Jährigen folgendermaßen: "Als sie ihren grauen Body mit Teddybären drauf auszog, stand sie in einem nudefarbenen Latex-Bikini auf der Bühne. Dazu kommt ihr suggestives Tanzen und der Fakt, dass sie viel zu viel Haut zeigt."

Doch Mileys Stil ist laut Magazin etwas "schizophren", denn ihr glanzvolle Auftritt bei der "30th Annual Night Of Stars"-Gala brachte ihr gleichzeitig eine Platzierung unter den Top Ten der am besten angezogenen Stars ein (oben weiterklicken). "Das glitzernde Kleid mit dem freien Rücken ist einfach der perfekte Mix der Jugend und des Scheins eines Popstars. Keine pelzigen Tiere, keine verrückten Säume, kein Rausstrecken der Zunge. Miley ist hier umwerfend und wir wagen sogar zu sagen, dass sie elegant aussieht", heißt es im "Time"-Magazin.

"Vorhang" und "Nippel-Kleid" hinter Miley
Ihr Fett kriegen übrigens auch Platz zwei und drei der "Worst dressed"-Liste weg. Kim Kardashians Givenchy-Blumenmuster-Kleid fand das "Time"-Magazin einfach nur grauenvoll: "Das Muster der Givenchy-Robe erinnert an einen Vorhang oder an alte Kleider von Mrs. Doubtfire", argumentieren sie ihre Wahl. Auch Anne Hathaway konnte mit ihrem Oscar-Outfit nicht punkten: "Das rosa Prada-Kleid lenkt die unnötige Aufmerksamkeit auf ihre Brustwarzen."

Keine Überraschung ist jedoch, dass Jennifer Lawrence für das hellrosa Prinzessinenkleid von Dior, dass sie bei der Oscarverleihung trug, zum bestangezogenen Star 2013 gekürt wurde. Auf Platz zwei landet Herzogin Kate mit ihrem eleganten Schwangerschaftsstil, im Besonderen mit dem hellblauen Kleid von Emilia Wickstead, das sie während eines Besuchs der "National Portrait Gallery" trug.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).