Fr, 15. Dezember 2017

Über Liam hinweg

09.10.2013 09:56

Miley Cyrus "so glücklich wie noch nie im Leben"

Miley Cyrus ist bereits über Trennung von Liam Hemsworth hinweg. Cyrus' Vater Billy Ray erzählt nun, dass seine 20-jährige Tochter sich mit neuem Hunger aufs Leben stürzt, anstatt in Selbstmitleid zu vergehen.

In einem Interview mit "Entertainment Tonight" verrät er: "Ich weiß nur, dass meine Tochter erst jetzt gesagt hat, sie sei so glücklich wie noch nie in ihrem Leben. Da war so viel Stress und Belastung in den letzten paar Monaten, und ich hab sie nicht mehr oft lächeln gesehen. Und plötzlich strahlt sie und macht uns alle glücklich mit ihrem Lächeln. Alles passiert ja aus einem bestimmten Grund. Für mich ist die Hauptsache, dass Miley glücklich ist."

Der Sänger gab zu, dass seine Tochter in den letzten Wochen mit ihren skandalösen Auftritten, unter anderem bei den MTV Video Music Awards und erst am Wochenende bei "Saturday Night Live", viele vor den Kopf gestoßen hat. Der 52-Jährige, der auch Vater von Braison (18) und Noah (13) ist, besteht jedoch darauf, dass der ehemalige Kinderstar noch nie ein normales Leben hatte, genau wie er selbst. "Normal kenne ich überhaupt nicht. Miley genauso wenig. Noah weiß vielleicht noch am ehesten, wie sich normal anfühlt. Und selbst das ist nicht korrekt, wenn wir uns die Welt, wie sie heute ist, einmal ansehen."

Die Sängerin löste im September offiziell ihre Verlobung mit Liam Hemsworth, nachdem das Promipaar monatelang versucht hatte, seine Beziehung zu retten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden