Mo, 20. November 2017

Schon neu verliebt?

23.08.2013 15:33

Kristen Stewart lässt Co-Star bei sich einziehen

Nur wenige Monate ist es her, dass Robert Pattinson mit Sack und Pack aus der gemeinsamen Villa mit Kristen Stewart ausgezogen ist, schon holt sich die Schauspielerin einen Neuen in ihr Heim: "Camp X-Ray"-Kollege Lane Garrison teilt jetzt den Tisch mit der Schauspielerin – und vielleicht sogar das Bett.

Schon in den letzten Tagen munkelte man in Hollywood, Kristen Stewart habe mit ihrem Co-Darsteller Lane Harrison angebandelt. Am Set seien sogar richtig die Funken geflogen, wollen Insider beobachtet haben. Doch noch bevor die Gerüchteküche so richtig zu brodeln begann, macht die 23-Jährige schon Nägel mit Köpfen und lässt ihren 33-jährigen Kollegen bei sich einziehen.

Hat sich Kristen Stewart bereits über Robert Pattinson hinweggetröstet? Er jedenfalls soll immer noch an seiner Ex hängen – und wird diese Nachricht wohl eher nicht mit Freude aufnehmen. Ein Insider plaudert gegenüber "Yahoo! omg!" aus: "Kristen hat die Anwesenheit von Lane genossen und er hat sehr viel Zeit mit ihr in ihrem Haus verbracht. Er lebt nicht in L.A., weshalb er aus seinem Hotel ausgezogen ist, als sie sich nähergekommen sind." Doch ein Schelm, wer Böses dabei denkt – das Bett sollen sich die beiden Schauspieler nämlich nicht teilen. "Er ist in den Gästeflügel ihres Hauses in Los Feliz gezogen", erklärt der Insider.

Was an den Gerüchten dran ist, wissen wohl nur die beiden. Sicher ist aber, dass Kristen Stewart schon die Beziehung zu Robert Pattinson stets verneint hatte, bis schließlich 2009 die ersten gemeinsamen Bilder auftauchten...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden