Sa, 18. November 2017

Erst Baby, dann Ehe

23.08.2013 10:02

Jennifer Love Hewitt verschiebt ihre Hochzeit

Jennifer Love Hewitt (34) hat im Juli bekannt gegeben, ihr erstes Kind zu erwarten, und ließ nur einen Tag später wissen, auch noch mit dem Kindsvater Brian Hallisay verlobt zu sein. Eile, vor den Altar zu treten, hat die werdende Mama jedoch nicht, wie sie jetzt verraten hat.

Die Hochzeit von Jennifer Love Hewitt lässt noch auf sich warten, da sie erst Mama werden will und dann auch ihre Schwangerschaftskilos für den großen Tag loswerden will. "Ich kümmere mich jetzt nicht auch noch um meine Hochzeit. Wir werden warten!", so Love Hewitt im Gespräch mit "People". "Ich werde erst einmal das Baby kriegen, danach wieder gut aussehen und dann können wir loslegen."

Die "Ghost Whisperer"-Darstellerin, die gerade von Gelüsten nach Cupcakes gequält wird, gibt auch zu, derzeit mehr Sport zu treiben als noch vor der Schwangerschaft. "Ich schwimme viel, mache viel Pilates und Yoga, all das, was für mich und das Baby gut ist. Es wird zwar schwieriger, je dicker der Bauch wird, weil es ziemlich ungemütlich ist, aber es ist wichtig."

Das Paar, das sich am Set zur NBC-Serie "Love Bites" kennenlernte, will sich überraschen lassen, ob das Baby ein Bub oder Mäderl wird. Aber egal, was sie bekommen werden - Love Hewitt kann die Geburt kaum abwarten. "Ich weiß nicht, was es wird. Es kommt im Dezember. Alle freuen sich so! Das Baby kennenzulernen, ist das, worauf ich mich am meisten freue."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden