Mo, 20. November 2017

Freuen sich sehr

13.06.2013 09:10

Halle Berry und Olivier Martinez: Baby wird ein Bub

Halle Berry und Olivier Martinez freuen sich auf ihren Nachwuchs. Es ist das zweite Baby der Schauspielerin - das erste mit Martinez. Nun verriet der stolze Papa, dass das Paar einen Buben erwartet.

Gegenüber dem "People"-Magazin offenbart Martinez zudem, dass der Sprössling die amerikanische Staatsbürgerschaft erhält, er selbst aber bei seinen europäischen Wurzeln bleibe. "Mein Sohn wird Amerikaner, ich bleibe Franzose", verriet der 47-jährige Schauspieler.

Berry, die bereits eine Tochter von ihrem Ex-Freund Gabriel Aubry hat, verriet kürzlich, dass sich die fünfjährige Nahla schon auf den Neuankömmling freut. Sie erzählte: "Sie ist wirklich happy. Es ist gar nicht lange her, da bat sie Gott noch um ein kleines Schwesterchen, aber ich habe versucht, ihre Hoffnungen nicht zu sehr zu schüren."

"War ein absolutes Wunschkind"
Berry meinte, sie habe zunächst an einer weiteren Schwangerschaft gezweifelt: "Mit 46 wusste ich natürlich nicht, ob ich überhaupt in der Lage bin, noch einmal schwanger zu werden." Die Schauspielerin ergänzte: "Diese Schwangerschaft ist wie ein Wunder für mich - ein großartiges Geschenk, weil es ein absolutes Wunschkind war."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden