Do, 23. November 2017

Dekolleté-Malheur

10.06.2013 16:19

Hoppla! Hier hüpft Kate Uptons Busen fast aus der Rolle

Model Kate Upton will nach zwei "Sports Illustrated"-Covern nun auch den Durchbruch in Hollywood schaffen. Und dafür legt sich die hübsche Blondine derzeit voll ins Zeug. So sehr sogar, dass ihr beim Dreh für den Film "The Other Woman" beim Um-die-Wette-Hüpfen beinahe die Brüste aus dem BH gefallen wären.

So viel Einsatz zahlt sich aus! Voller Lebensfreude hüpft Kate Upton während der Dreharbeiten im US-Bundesstaat New York hin und her. So sehr, dass ihr beinahe ein Malheur mit ihrem üppigen Dekolleté passiert wäre: Unter der aufgeknöpften Spitzenbluse lugte ein gelber BH hervor, der eindeutig seine Mühe hatte, den wohlgeformten Inhalt in den Körbchen zu behalten.

Wer wissen möchte, ob die Szene für den Film geplant war oder es sich doch nur ein Hoppala handelt, der muss sich noch ein wenig gedulden. "The Other Woman" kommt nämlich erst im April 2014 in die Kinos. Mit von der Partie sind neben Kate Upton Cameron Diaz, Leslie Mann und Nicki Minaj.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden