So, 19. November 2017

Kein Stress mit Figur

17.05.2013 12:52

Hilary Duff ist ein Jahr nach Geburt die Babykilos los

Hilary Duff brauchte ein Jahr, um ihre Babykilos wieder loszuwerden. Die 25-jährige Schauspielerin wurde im März 2012 Mutter des kleinen Luca, ließ sich anschließend aber - anders als zahlreiche andere Promi-Frauen - Zeit mit dem Abnehmen. Dass sie wieder schlank ist, freut Duff trotzdem.

Im Interview mit "Life & Style" verrät sie: "Ich fühle mich endlich wohl in meinem Körper. Das hat ein ganzes Jahr gedauert!" In dieser Zeit schaffte die Hollywood-Blondine es, ganze 25 Kilos purzeln zu lassen. Unter Druck habe sie sich dabei nicht gesetzt, wie sie betont. "Ich musste vorher niemals so viel abnehmen und es hat eine Weile gedauert, bis ich mental motiviert genug war", gibt sie zu. "Ich habe es einfach genossen, mit meinem Baby zu Hause zu sein, und habe nicht strikt auf meine Ernährung geachtet."

Um wieder zu ihrer alten Figur zurückzufinden, holte sich Duff schließlich die Hilfe des Personal Trainers Gabe Johns. Dieser empfahl ihr, die Boxhandschuhe überzustreifen. "Ich fühle mich dadurch richtig stark", erklärt die Schauspielerin zu dem Training. "Gabe und ich boxen draußen vor meinem Haus, sodass meine Nachbarn mir beim Abnehmen zuschauen konnten. Sie haben mich angefeuert!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden