Mo, 20. November 2017

Brustentfernung

14.05.2013 16:44

Brad Pitt: „Angies Entscheidung ist absolut heldenhaft“

Nachdem Angelina Jolie mit der Mitteilung, sie habe sich vorsorglich beide Brüste entfernen lassen, für Aufsehen gesorgt hatte, hat sich nun ihr Verlobter Brad Pitt zu Wort gemeldet. Er lobt seine Angelina für ihre Entscheidung, diese sei "absolut heldenhaft".

Brad zieht gemeinsam mit Angelina sechs Kinder groß. Für ihre schwere Entscheidung sprach er seiner Verlobten seinen Respekt aus. "Nachdem ich diese Entscheidung aus erster Hand miterleben durfte, halte ich Angies Entscheidung - genau wie bei vielen anderen Frauen wie ihr - für absolut heldenhaft", so Pitt im Gespräch mit dem britischen "Evening Standard". "Ich danke unserem Ärzteteam für seine Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Alles, was ich will, ist, dass Angie ein langes und gesundes Leben mit mir und unseren Kindern führen kann. Dies ist ein glücklicher Tag für unsere Familie."

Zu ihrem Schritt fühlte sich Jolie nicht zuletzt aufgrund ihrer Mutter Marcheline Bertrand bewegt. Diese verstarb 2007 im Alter von 56 Jahren an Eierstockkrebs. In der "New York Times" erklärte die Oscar-Preisträgerin dazu: "Meine Mutter hat fast ein Jahrzehnt lang mit dem Krebs gekämpft. Sie hat lange genug durchgehalten, um das erste ihrer Enkelkinder kennenzulernen und es in den Armen zu halten. Aber meine anderen Kinder werden niemals die Gelegenheit haben, sie zu kennen und ihre Liebe und Güte zu erfahren."

"Meine Kinder brauchen keine Angst haben"
Ihrem eigenen Nachwuchs zuliebe legte sich die 37-jährige Hollywood-Schönheit schließlich unters Messer. Sie unterzog sich einer doppelten Mastektomie und konnte das Risiko einer Brustkrebserkrankung nach eigenen Angaben damit von 87 auf fünf Prozent senken. "Jetzt kann ich meinen Kindern sagen, dass sie keine Angst haben brauchen, mich durch Brustkrebs zu verlieren", erklärte die Schauspielerin erleichtert - siehe Story in der Infobox.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden