Fr, 24. November 2017

„Krone“-Interview

18.04.2013 19:24

DJ Ötzi über Erfolgsdruck, Gerry Friedle und Heimat

DJ Ötzi gehört zu den erfolgreichsten Musikern, die Österreich je hervorgebracht hat. Mit seinem neuen Album "Es ist Zeit" lässt der Mann, der mehr als 16 Millionen Alben verkauft hat, aber auch tiefer in die Seele blicken. Im "Krone"-Interview spricht der Tiroler über Heimat, Druck und seine Haube.

Er gilt als Partyhengst schlechthin, hat mehr als 20 Singles in den deutschen Charts geparkt und brach mit der Nik-P.-Kooperation "Ein Stern (...der deinen Namen trägt)" den Rekord für den langlebigsten Song in den Top 100 – ganze 107 Wochen blieb die Zeltfest-Hymne dort verhaften.

Den Erfolg realisiert
Doch jetzt ist es Zeit. Zeit, aus der Party auszubrechen, "Zeit, im Jetzt zu leben", wie DJ Ötzi im "Krone"-Interview betont. "Ich habe immer sehr stark mit meiner Vergangenheit gehadert und mir für die Zukunft sehr viel Druck und Stress auferlegt", erläutert der geborene Tiroler freimütig, "aber ich bin ja fleißig. Ich erlebe alles klarer. Ich habe meinen Erfolg früher nie so richtig realisiert, jetzt werde ich darauf aufmerksam, dass ich in meinem Leben auch gute Sachen gemacht habe."

Es fällt – zugegebenermaßen – schwer, diese Worte eines Mannes zu glauben, der mehr als 16 Millionen Alben verkauft und mit seinem Tophit "Hey Baby" als erster österreichischer Künstler Gold und Platin in England abgestaubt hat. Doch der 42-jährige Gerry Friedle, so sein bürgerlicher Name, ist ein bodenständiger und höflicher Gesprächspartner, der es auch begrüßt, wenn sein künstlerisches Alter Ego getrennt von der realen Person betrachtet wird. "Ich bin der DJ Ötzi, wenn ich die Haube aufhabe, würde mich aber auch freuen, wenn man bei einem zufälligen Treffen an der Tankstelle einfach Gerry zu mir sagt."

Es gibt keine Erfolgsformel
Der Gerry hat mit seinem aktuellen Album "Es ist Zeit" schon jetzt die nächste Erfolgsstory geschrieben, das haben schon die Charteinstiege verraten. Von null auf zwei in Österreich, von null auf fünf in Deutschland, von null auf sieben in der Schweiz. Außerdem gibt es am Album noch zwei Duette mit der deutschen Schlagerqueen Andrea Berg und eine in Zusammenarbeit mit den Olsen Brothers veränderte Version ihres einstigen Song-Contest-Siegerlieds "Fly On The Wings Of Love". Trotz der vielen Erfolge verspürt der Tiroler keinen Druck, einen neuerlichen Riesenhit landen zu müssen: "Das hat man ja sowieso nicht im Griff, kann man auch unmöglich konstruieren. Es gibt keine Formel, um Erfolg zu haben. Am besten man lässt alles auf sich zukommen."

Mit "Wie ein Komet" und "Du bist es" hat DJ Ötzi schon zwei durchaus erfolgreiche Single-Auskoppelungen veröffentlicht, unlängst folgte diesen beiden Songs auch noch die Heimathymne "Tirol", eine Eigeninterpretation des Men-At-Work-Hits "Down Under": "Geschrieben hat den Song der Hubert Trenkwalder. Ich wollte eine Nummer haben, wo es darum geht, dass der verlorene Sohn nach Tirol heimkommt. Der Text war dann so gut, dass wir nur mehr die Rechte für den Song bekommen mussten. Dieses Lied so zu bearbeiten, dass ich meine Heimat gut beschreibe, war mir so viel wert, dass ich das Album dadurch fast ein halbes Jahr später veröffentlicht habe."

Flucht in die Tradition
Die Sehnsucht nach Heimatverbundenheit sieht der Sänger durch die gegenwärtige Weltlage verortet: "Wir werden derzeit mit so vielen negativen Geschichten erschlagen, dass wir dadurch in das Beständige, das Altbewährte flüchten. Wir haben schon von Erzählungen und unseren Großeltern mitgekriegt, dass früher alles besser gewesen sei. Ich denke, dass sich auch junge Menschen in dieser Position unbewusst wohler fühlen als in der Gegenwart. Wir lassen uns aber von nichts unterkriegen. Daher denke ich auch, dass die Jugend heute weitaus mutiger ist, als wir es damals waren."

Das Daheimsein ist auch DJ Ötzi wichtig. "Unlängst war ich beim 85. Geburtstag der Oma, und außerdem haben wir nicht nur die Albumfotos bei unserem Hausberg geschossen, sondern auch das Video zu 'Du bist es' in Tirol gedreht." In der Heimat wird DJ Ötzi im nächsten Jahr auch sein 15-Jahre-Jubiläum feiern. Ein großes Konzert mit vielen Freunden am Berg Isel ist geplant.

Der Schlagergigant
Davor ist er noch ein Teil der "Giganten des Schlagers", die am 30. Mai am Schwarzlsee bei Unterpremstätten ihre Hits abfeuern werden. Karten erhalten Sie unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden