Mo, 11. Dezember 2017

Jetzt kleine Feier

10.04.2013 11:20

Jennifer Aniston missfiel Luxus-Hochzeit mit Pitt

Jennifer Aniston genoss ihre Hochzeit mit Brad Pitt offenbar nicht. Bevor sich das Schauspielerpaar 2005 scheiden ließ, gab es sich fünf Jahre zuvor in einer pompösen Zeremonie das Jawort, die angeblich eine Million US-Dollar kostete und von zahlreichen Promis besucht wurde. Wie Anistons Hochzeitsplaner Kevin Lee nun preisgibt, empfand die inzwischen 44-Jährige den damaligen Tag allerdings als Strapaze, weshalb ihre anstehende Trauung mit Justin Theroux kleiner ausfallen soll.

"Sie werden keine Millionen für eine übertriebene Hochzeit ausgeben und auch nicht Hunderte von Leute einladen, die sie kaum kennen", so Lee im Gespräch mit dem "Grazia"-Magazin. "Brad wollte das so, als sie heirateten, und sie ließ sich von der Idee, ein riesiges Fest zu feiern, mitreißen. Letztendlich war es aber so stressig, dass sie sich nicht wirklich die Zeit nehmen konnte, es zu genießen. Diesmal wird es also eine kleine und bescheidene Angelegenheit, damit sie entspannen können."

Statt großen Aufwand zu betreiben, wollen Aniston und Theroux aus ihrem großen Tag eine romantische Begebenheit machen. "Jennifer ist so verliebt - sie hat ihren Seelenverwandten gefunden. Und das ist das, worauf es ankommt", erklärt der Hochzeitsplaner dazu. "Es geht darum, das zu feiern und Zeit mit der Familie und engen Freunden zu verbringen. Die Zeremonie wird vielsagend werden, mit aufrichtigen, liebevollen Ehegelöbnissen und einem wunderbaren Festmahl. Jen hat echte Klasse und viel Stil, man darf also einen süßen, romantischen Touch erwarten."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden