Do, 23. November 2017

„Housewife“ in Wien

09.04.2013 10:26

Eva Longoria bei Red Ribbon Celebration Concert

Die Weltstars lieben derzeit Wien. Nach Nicole Kidman, Tom Cruise und John Malkovich beehrt im Mai ein weiterer Hollywoodstar die Bundeshauptstadt: Eva Longoria wird sich anlässlich des Red Ribbon Celebration Concert am 24. Mai im Wiener Burgtheater neben weiteren Topstars gegen Aids stark machen.

Bereits 2009 war Longoria als Repräsentantin von amfAR Gast des "Life Ball". Heuer wird die ehemalige "Desperate Housewife" Wien wieder beehren. An der Seite nationaler Schauspielgrößen wie Christiane Hörbiger, Sunnyi Melles, Nicholas Ofczarek und Mavie Hörbiger wird die Diva eine kurze Lesung zwischen den musikalischen Beiträgen halten. Diese kommen mit Anna Netrebko, Elisabeth Kulman, Erwin Schrott, Piotr Beczala, Ildebrando D'Arcangelo und René Pape von den derzeit größten Namen der Opernwelt. Begleitet werden die Solisten des Gala-Konzerts vom ORF-Radio-Symphonieorchester Wien.

Der Reinerlös des Red Ribbon Celebration Concert geht an die Clinton Health Access Initiative (CHAI), eine der wichtigsten globalen Organisationen im Kampf gegen HIV und Aids sowie langjähriger Partner des "Life Ball".

Ex-US-Präsident Bill Clinton wird als Repräsentant seiner Organisation anwesend sein und persönliche Worte an das Publikum richten, das mit seiner Teilnahme am Konzert zur Erreichung eines zentralen Ziels beiträgt: der Eindämmung der Mutter-Kind-Übertragung von HIV in Subsahara-Afrika, einer der am stärksten von der Aids-Epidemie betroffenen Regionen der Welt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden