Mo, 20. November 2017

Mit Estelle auf Trab

31.12.2012 14:35

Schwedens Victoria: „Kann mit wenig Schlaf überleben“

Wie ein kleiner Engel schaut die kleine Estelle auf dem offiziellen Weihnachtsbild des schwedischen Königshauses aus. Dass es das Mäderl aber auch ganz schön faustdick hinter den Ohren haben kann, verrät ihre Mama, Kronzprinzessin Victoria, jetzt in einem Interview. Und sie plaudert zudem aus, wie sie es schafft, ihre Aufgabe als Mama und Thronfolgerin unter einen Hut zu bringen.

Ihre zehn Monate alte Tochter Estelle könne zwar noch nicht alleine gehen, aber schnell krabbeln, sagte Victoria dem schwedischen Sender SVT. Estelle bekomme außerdem gerade Zähne, was den Eltern häufig die Nachtruhe koste, "doch es ist erstaunlich, mit wie wenig Schlaf man überleben kann".

Ebenso erklärt Victoria, es sei eine Herausforderung, die richtige Balance zwischen dem Elternsein und den offiziellen Verpflichtungen zu finden. "Aber es ist großartig, mit Estelle daheim zu sein." Mit dem Muttersein sei "ein Traum in Erfüllung gegangen".

Victoria und ihr Mann Prinz Daniel (39) waren am 23. Februar Eltern geworden. Die Zeitung "Expressen" veröffentlichte online vorab Auszüge des Interviews, das am Dienstag in Schweden ausgestrahlt werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden