Mo, 18. Dezember 2017

Maggies Kolumne

21.12.2012 15:50

Vivica, das Christkind!

Nur noch wenige Tage bis zum Heiligen Abend, und ich darf allen Tierfreunden im Namen des gesamten Tierecke-Teams frohe Weihnachten wünschen. Wir möchten uns bei allen Menschen bedanken, die mit ihrer Spende unsere Arbeit unterstützen. Uns die Möglichkeit geben, Tieren in Not zu helfen. Weihnachten ist das Fest der Nächstenliebe, und ich möchte euch heute von einem Mädchen berichten, deren kleines Herz voll der Nächstenliebe ist.

Sonntag vergangener Woche durfte ich im Pfarrhaus des Wiener Stephansdoms zugunsten des Kinderhospiz Weihnachtsgeschichten vorlesen. Ich freue mich immer sehr, wenn ich so wichtige und gleichzeitig so unglaublich berührende Projekte unterstützen darf. Gleich zu Beginn kam ein Mädchen auf mich zu. "Ich bin Vivica und gehe in die dritte Klasse", stellte sich die junge Dame vor. Sie sei eine sehr große Tierfreundin, ließ sie mich wissen, und wenn sie sieht, dass Tiere leiden müssen, dann tut ihr das so weh. Sie kramte in ihrer Tasche und gab mir 70 Euro! Als ich sie fragend anblickte – sagte sie: "Ich hab mir heuer zum Geburtstag gewünscht, dass ich keine Geschenke bekomme, sondern Geld, das ich für Tiere spenden darf!"

Ich war sprachlos (das kommt bei mir ganz selten vor) und tief berührt. Ein achtjähriges Mädchen wünscht sich nichts mehr, als Tieren zu helfen. Keine Barbie oder ein iPhone machten Vivica glücklich, sondern das Gefühl, etwas Gutes zu tun. Ich versprach der kleinen großen Tierfreundin, dass ich sie in den Weihnachtsferien abholen werde, um mit ihr in unser Katzenhaus zu fahren. Denn unsere Stubentiger werden sich über die Extraportionen Streicheleinheiten auch freuen. Für mich ist Vivica in diesem Jahr das Christkind!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).