Sa, 25. November 2017

Kontroverse These

21.11.2012 14:58

Diaz: Frauen wollen als Sexobjekte gesehen werden

Cameron Diaz überrascht mit einem kontroversen Statement. Die Schauspielerin, die vor rund zwei Monaten ihren 40. Geburtstag gefeiert hat, sagt, dass sie kein Problem damit habe, als Sexobjekt angesehen zu werden. Ihre These spinnt die Hollywood-Beauty sogar noch weiter. Alle Frauen würden so denken wie sie, ist sich Diaz sicher.

"Ich glaube, jede Frau will zum Objekt gemacht werden", erklärt sie im Gespräch mit der britischen Zeitung "The Times". "Da ist dieser kleine Teil in dir, der darauf hofft, als Objekt gesehen zu werden. Und ich denke, das ist gesund."

Diese Einstellung sei auch der Grund, warum sie kein Problem damit habe, sich nur in Unterwäsche - wie zum Beispiel in dem Bild von Starfotograf Terry Richardson oben - fotografieren zu lassen, so die 40-Jährige. "Das stärkt dich", fährt sie fort. "Ich bin kein junges Ding, dem der Fotograf sagt: 'Kannst du deine Kleidung ausziehen?' Ich bin eher so (tut so, als würde sie sich ausziehen): 'Und, wie sieht das aus?'" Auch beim Outfit bei Shootings habe sie immer einiges mitzureden, plaudert Diaz aus dem Nähkästchen.

Dennoch schöpfe sie ihr Selbstbewusstsein nicht alleine aus ihrem Aussehen, erklärt die Schauspielerin abschließend. "Ich bin eine Frau, ich weiß, wie ich mit mir selbst umgehen muss. Ich weiß, womit ich mich wohlfühle, und ich kenne meine Sexualität."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden