Sa, 21. Oktober 2017

Kurz vor Drehbeginn

14.11.2012 09:58

„Germany’s next Topmodel“: Steht Klum ohne Jury da?

Sind derzeit eigentlich alle gegen Heidi Klum? Nachdem Ex-Jury-Kollege Peyman Amin nach Klums Auftritt bei den EMAs kräftig gegen das Model gelästert hat, soll die Model-Mama kurz vor Start der neuen Staffel von "Germany's next Topmodel" ohne Jury dastehen.

Wie die "Bild"-Zeitung am Mittwoch berichtete, herrsche derzeit ein großes Chaos um die Jury der Model-Castingshow. Designer Thomas Rath (Mitte) wurde laut Informationen der Zeitung aussortiert, Artdirector Thomas Hayo (rechts) habe offenbar immer noch nicht fix zugesagt. Schließlich soll auch Catwalk-Trainer Jorge Gonzales kurz vor dem Absprung stehen.

Offenbar gestaltet sich aber auch die Suche nach potenziellen Nachfolgern schwerer als gedacht. So hätte unter anderem Top-Stylist Alexander Werz bereits abgewunken. Auch eine weibliche Jury-Kollegin, die sich Heidi Klum angeblich wünsche, sei noch nicht gefunden worden.

Droht die achte Staffel von "Germany's next Topmodel" zu scheitern? Immerhin sollen bereits Anfang Dezember in Dubai die Dreharbeiten zum erneuten Model-Casting beginnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).