So, 19. November 2017

Freunde fürs Leben

01.11.2012 09:00

Diese Promis verbindet wahre Freundschaft

George hängt bevorzugt mit Brad ab und Victoria liebt Shopping mit Eva. Gleich und gleich gesellt sich gern, ist man bei Promi-Freundschaften in Hollywood versucht zu denken. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen. Denn Hollywood-Stars sind am liebsten mit anderen Hollywood-Stars befreundet, weil niemand sonst ihren Lebensstil zwischen Glamour und Paparazzi besser versteht.

In dieser Männerfreundschaft regiert der Humor: Brad Pitt und George Clooney sind in Hollywood und darüber hinaus dafür bekannt, dass sie sich gegenseitig die skurrilsten Streiche spielen. Zum Beispiel änderte Pitt die Ansage auf Clooneys Anrufbeantworter. Das furchtbare Textwirrwarr, das der Schauspieler seinem Freund dort hinterließ, war anschließend nicht mehr zu ändern. Die Rache folgte auf dem Fuß und in Form eines Aufklebers, den Clooney auf Pitts Auto hinterließ und auf dem "Small Penis on Board" zu lesen war. Trauzeuge bei Brads anstehender Hochzeit mit Angelina Jolie wird George aber dennoch nicht sein. "George mag keine traditionellen Institutionen", so der Hollywood-Star. "Vielleicht kann er den Gästen ihre Plätze zuweisen." Eines darf der Hollywood-Beau aber sicher nicht tun: Streiche spielen. Denn dafür hat ihm die Braut bereits jetzt ein Verbot erteilt, wie ein Insider jüngst verraten hat: "Sie will keine Streiche zu ihrer Hochzeit und hat George persönlich angerufen, um ihn zu warnen."

Eine Glitzerhandtasche war der Beginn der Freundschaft von Katy Perry und Rihanna. Die gefiel Perry nämlich so gut, dass sie die Kollegin bei einer After-Show-Party darauf ansprach. Die versprach, ihr eine Valentino-Handtasche zu schicken, und hielt Wort. "Ich möchte mit jedem befreundet sein, der so einen Erfolg hat und dennoch auf dem Boden geblieben ist. Und so ist sie. Natürlich, nett, bodenständig und cool", schwärmt Perry von ihrer besten Freundin, die ihr auch nach der Trennung von Russell Brand tröstend zur Seite stand. Ob die beiden auch beruflich einmal gemeinsame Sachen machen werden, steht allerdings in den Sternen. Auf die Frage, ob Rihanna und Perry sich vorstellen könnten, einen Song miteinander aufzunehmen, antwortete Letztere jedenfalls frech: "Nein, aber wir werden Sex haben."

Schon fast ihr ganzes Leben lang sind Matt Damon und Ben Affleck miteinander befreundet. Die Schauspieler lernten sich kennen, als Ben acht Jahre alt war. Damals wohnten die beiden nebeneinander und gingen auf die gleiche Schule. 1992 standen sie dann das erste Mal für den Film "School Ties" gemeinsam vor der Kamera, später zogen sie nach Los Angeles und feierten mit "Good Will Hunting", für den sie das Drehbuch schrieben und in dem sie in den Hauptrollen zu sehen waren, und einem Oscar ihren Durchbruch in Hollywood.

Beste Freundinnen sind auch Eva Longoria, Victoria Beckham und Kate Beckinsale. Das fesche Mädels-Gespann zelebriert nicht nur gemeinsam Geburtstage, sondern auch die Babypartys. Und während das "Desperate Housewife" die Patentante vom Beckham-Mäderl Harper ist, planen Victoria und Kate unterdessen schon die gemeinsame Zukunft ihrer Kids. Ginge es nämlich nach den Promi-Mamas, soll aus Beckinsales Tochter Lily und Beckhams Sohn Brooklyn in ein paar Jahren mal ein Paar werden.

Noch mehr Promi-Freundschaften gibt's in der Diashow links oben!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden