Sa, 16. Dezember 2017

Luxus-Kind

04.10.2012 10:37

Jennifer Lopez' Tochter Emme trägt bereits Chanel

Hollywood-Diva und Sängerin Jennifer Lopez hat ihr Töchterchen Emme stilgerecht in die Modewelt eingeführt. Bei der Chanel-Präsentation von Karl Lagerfeld in Paris posierte die Kleine im hübschen Chanel-Look gemeinsam mit ihrer berühmten Mama in der begehrten "Front Row".

Wie "USMagazine" berichtet, habe die vierjährige Emme, die gemeinsam mit ihrer Mutter Jennifer Lopez, deren Boyfriend Casper Smart und Lagerfeld-Muse Baptiste Giabiconi in der ersten Reihe der Modenschau saß, Chanel-Accessoires im Wert von über 2.500 Dollar getragen. Etwa eine Chanel-Logo-Brosche im Wert von 310 Dollar sowie eine Chanel-Tasche um 2.100 Dollar. Beide Stücke aus der letzten Saison. Emmes Zwillingsbruder Max interessiert sich offenbar noch nicht für Mode. Er war nicht zur Show mitgekommen.

Die Kinder von Jennifer Lopez sind seit frühester Kindheit mit Luxus-Labels vertraut. Im Alter von zwei Jahren im Jahr 2010 posierten Max und Emme gemeinsam mit ihrer Mutter für Werbefotos für eine Kinderkollektion des italienischen Modehauses Gucci.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden