So, 22. Oktober 2017

Zweiter Anlauf

24.09.2012 16:54

Bradley Cooper und Zoe Saldana wieder ein Paar?

Bradley Cooper soll wieder mit Zoe Saldana zusammen sein. Nachdem sich der "Hangover"-Star im März dieses Jahres von seiner Schauspielkollegin getrennt hatte, sollen die beiden ihrer Romanze nun eine zweite Chance gegeben haben.

Wie "E! News" berichtet, wurden die zwei Promis am Samstag Arm in Arm gesichtet, als sie das ArcLight-Kino in Hollywood verließen. Bei dem gemeinsamen Ausflug, um den Film "The Master" zu sehen, habe es sich derweil nicht um das erste Mal gehandelt, dass Cooper und Saldana an diesem Tag zusammen gesehen wurden. So soll Cooper dabei beobachtet worden sein, wie er gegen sieben Uhr morgens das Haus der 34-Jährigen in Los Angeles verließ.

Immer wieder waren in letzter Zeit Gerüchte aufgekommen, dass sich das Paar nach seiner Trennung womöglich wieder versöhnt haben könnte. Angeblich wurden die beiden bereits Ende Mai bei einem Dinner in einem mexikanischen Restaurant in Manhattan gesichtet, das laut einem Beobachter "ein bisschen freundlicher als ein Business-Meeting" wirkte. Anfang Juli waren sie sich dann in einem New Yorker Restaurant nähergekommen. Ein Augenzeuge enthüllte damals, dass die beiden nicht voneinander lassen konnten und sich die gesamte Zeit über "ziemlich leidenschaftlich" küssten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).