So, 17. Dezember 2017

Stolzer Daddy

21.09.2012 14:15

Robbie Williams zeigt zum ersten Mal sein Töchterl

Robbie Williams und seine Frau Ayda Field sind diese Woche zum ersten Mal Eltern geworden. Nur drei Tage nach der Geburt hat der stolze Papa sein Töchterchen Theodora Rose jetzt seinen Fans präsentiert.

"Daddys zweites Mal Windeln wechseln… Teddys zweiter Tag auf dem Planeten", schreibt der frischgebackene Papa und stellt das erste Foto der Kleinen auf seine Homepage. Die große Aufregung um ihre Person nimmt Theodora aber gelassen – auf Papas Brust schläft es sich immerhin besonders gut.

Ein liebes Mäderl
Schon jetzt macht sich Robbie übrigens Gedanken, wie er seine Tochter erziehen wird. Schon früh will er seinem Töchterl beibringen, was Anstand heißt. "Ich will bloß, dass sie Manieren hat", so der Take-That-Star. "Dass sie 'Ja, bitte' und 'Dankeschön' sagt und nett ist. Das sind die Dinge, die ich mir für sie wünsche, und wenn sie das annimmt, dann kann sie sich bei mir alles erlauben."

Williams ist sich schon jetzt sicher, dass sein Nachwuchs sowohl nach ihm und seiner Gattin geraten wird. "Ihre Mutter ist Komikerin und Schauspielerin und ihr Vater bin ich", gibt zu bedenken. "Ich will einfach ein verschrobenes, liebes Kind. Aber solange sie lieb ist und gute Manieren hat, ist alles gut."

Ein strenger Vater wird der Musiker wahrscheinlich aber nicht, wie er gesteht. "Ich denke, dass es nicht leicht für sie wird, sich Ärger mit mir einzuhandeln", ist er sich sicher.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden