Sa, 18. November 2017

Von wegen Kummer!

25.07.2012 16:34

Ashton wer? Demi soll sich mit sexy Kollegen trösten

Von wegen Liebeskummer! Wurden nach den ersten Knutsch-Bildern von Ashton Kutcher und Mila Kunis noch Gerüchte laut, Demi Moore sitze mit gebrochenem Herzen zu Hause und weine sich die Augen nach ihrem Ex aus, schaut es mittlerweile ganz anders aus. Denn anstatt der verflossenen Liebe mit Kutcher nachzutrauern, tröstet sich die Schauspielerin angeblich schon längst mit einem Neuen.

Wie das "Life & Style"-Magazin herausgefunden haben will, ist der Neue an Demi Moores Seite Martin Henderson. Die 49-Jährige soll schon seit einiger Zeit und heimlich mit ihrem um zwölf Jahre jüngeren Kollegen, der in Neuseeland geboren wurde und unter anderem im Grusel-Schocker "The Ring" mitspielte, Zeit verbringen.

Erst letzte Woche seien die beiden während eines Kurzurlaubes in einer Bäckerei in Connecticut turtelnd gesichtet worden. Von einer hysterischen und vergrämten Moore könne dabei keineswegs die Rede sein, verriet ein Augenzeuge dem US-Magazin. "Sie telefonierte gerade, als im Radio ein Song von Colbie Caillat startete – und dann fing sie an, ihn neckisch und kokett anzutanzen."

Anschließend seien die beiden noch gemeinsam in der Shopping Mall gewesen, bevor sie sich in ihr angemietetes Urlaubsheim zurückgezogen hätten. "Sie fühlten sich miteinander wohl", so der Eindruck des Augenzeugen. "Sie sah großartig aus – gesprächig, gesund und glücklich." Moore habe ihren neuen Lover zudem schon Freunden vorgestellt, berichtet das Magazin.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden