Mi, 13. Dezember 2017

Sheen feierte mit

11.07.2012 10:51

Rocker Slash wurde mit Hollywood-Stern geehrt

Die britisch-amerikanische Gitarrenikone Slash (46) ist am Dienstag mit einem Stern in Hollywood verewigt worden. Der frühere Guns-N'-Roses-Gitarrist erschien stilecht - mit schwarzem Hut und dunkler Lockenmähne - vor den jubelnden Zuschauern auf dem berühmten Hollywood-Boulevard "Walk of Fame".

Nach Angaben der Veranstalter erhielt der Rocker die 2.473. Sternenplakette, gleich vor dem "Hard Rock Cafe"-Gebäude. Slash hatte seinen guten Freund, Schauspieler Charlie Sheen, zu der Einweihung mitgebracht.

Sheen-Seitenhiebe gegen Axl Rose
Der konnte sich freche Seitenhiebe auf den früheren Guns-N'-Roses-Frontman Axl Rose nicht verkneifen. "Es ist doch sehr passend, dass Slash einen Stern auf genau der Straße bekommt, auf der Axl Rose später einmal schlafen wird", frotzelte Sheen. Slash war nach Reibereien mit Rose Mitte der 90er-Jahre bei der Band ausgestiegen, ihm folgten nach und nach andere Mitglieder, darunter Bassist Duff McKagan und Schlagzeuger Matt Sorum. Slash rockte danach mit vielen Musikgrößen, unter anderem mit Velvet Revolver und seiner eigenen Band.

Guns N' Roses waren im April in die "Rock and Roll Hall of Fame" aufgenommen worden, Rose blieb der Feier jedoch fern. Seit ihrer Gründung im Jahr 1985 hat die Hardrockband mehr als 100 Millionen Alben verkauft. Songs wie "Sweet Child O' Mine", "Welcome To The Jungle", "Paradise City" und "You Could Be Mine" prägten eine Generation von Rockfans.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden