So, 19. November 2017

Kate in Wimbledon

05.07.2012 10:31

Und auf einmal wird Tennis fast zur Nebensache...

Auf das haben alle gewartet! Am Mittwoch hat Kate mit ihrem Schatz Prinz William in der "Royal Box" in Wimbledon Platz genommen. Wie immer hat die schöne Herzogin alle Blicke auf sich gezogen – und auf einmal wurde Tennis fast zur Nebensache…

Schon Ende letzter Woche beehrten Kates Schwester Pippa sowie ihr Bruder James den Centre Court, jetzt zeigte sich auch die 30-Jährige erneut als großer Tennisfan. Gemeinsam mit William fieberte sie beim Match von Roger Federer gegen den Russen Michail Juschni mit.

Passend gestylt zum Tennismatch trug Kate ein weißes Strickkleid mit marineblauen Akzenten und Schalkragen sowie einer dunkelblauen Clutch – und wirkte dadurch fast so, als wolle sie selbst gleich zum Tennisschläger greifen. Das wäre für die hübsche Frau von Prinz William übrigens kein Problem, immerhin spielte Kate viele Jahre selbst gerne Tennis.

Momentan bleibt dafür allerdings wenig Zeit, weshalb die Herzogin von Cambridge – wie auch schon letztes Jahr – den Nachmittag am Centre Court vermutlich umso mehr genoss.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden