Di, 17. Oktober 2017

Das Baby ist da

22.05.2012 10:28

TV-Moderatorin Miriam Pielhau ist Mutter geworden

Miriam Pielhau ist Mutter geworden. Die 37-jährige RTL-Moderatorin brachte laut einem Bericht der "Bild" am vergangenen Wochenende in Berlin auf natürlichem Wege eine Tochter zur Welt. Ihr Manager bestätigt: "Mutter und Kind sind wohlauf. Die Geburt verlief völlig ohne Komplikationen." Vater des Kindes ist ihr Ehemann Thomas Hanreich.

Nachdem Pielhau 2008 an Brustkrebs erkrankte und diesen besiegte, grenzte die Schwangerschaft an ein Wunder, wie sie in der Vergangenheit preisgab. "Natürliche Schwangerschaft nach meiner Vorgeschichte - eine Ärztin benutzte das Wort 'Wunder'", sagte der Fernsehstar damals und gestand, dass sich der Nachwuchs auch nicht angekündigt hatte. "Mir war nicht übel, nicht schwindelig. Ich stand in einer Woche in sechs verschiedenen Städten vor der Kamera und habe meine Müdigkeit als völlig logisch abgetan. Bei einer Routineuntersuchung kam es dann heraus ..."

Vor Kurzem verriet Pielhau im Gespräch mit "Bunte", dass sie nach der Geburt erst mal eine Pause einlegen und sich "dem Baby widmen" möchte. "Und wenn alles gut läuft, stehe ich ab Herbst wieder vor der Kamera."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden