Di, 16. Jänner 2018

Liebestolle Viecher

21.06.2005 18:13

Kühe im Sex-Rausch zerstören Geschäft

Zwei Rinder im Liebesrausch haben in einer russischen Kleinstadt an der Ostseeküste einen Schreibwarenladen demoliert. Zuerst sei die Kuh durch die Tür in den Laden der Stadt Pionerskoje bei Kaliningrad, dem früheren Königsberg, marschiert. Als kurz darauf noch ein Stier im Geschäft auftauchte und die Kuh besprang, brach Panik im Geschäft aus.

Eine Verkäuferin lief schreiend auf die Straße und alarmierte einige Passanten. Doch die Tiere ließen sich erst nach vollzogenem Paarungsakt aus dem Geschäft vertreiben.

Bei der ungestümen Rinderliebe gingen acht Vitrinen zu Bruch, notierte die Polizei später.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden