Sa, 18. November 2017

Kein Baby unterwegs

15.02.2012 11:28

Jennifer Aniston dementiert: „Ich bin nicht schwanger!“

"Endlich Nachwuchs für Jennifer Aniston!" Diese Behauptung hält sich in den letzten Wochen vehement. Im Interview mit der März-Ausgabe der amerikanischen "GQ" räumt der Hollywoodstar nun mit den Babygerüchten auf und dementiert: "Ich bin nicht schwanger!"

Obwohl Jennifer Aniston momentan schwer verliebt in ihren Justin Theroux ist, steht die Kinderplanung nicht ganz oben auf der Prioritätenliste des Promipaares. "Ich will jetzt mal mit den Gesprächen über Kinder Schluss machen", räumt die 43-Jährige mit den Babygerüchten auf. "Sie hören es jetzt hier: Ich bin nicht schwanger!" Das kleine Bäuchlein, das die Spekulationen auslöste, sei ausschließlich darauf zurückzuführen, dass sie mit dem Rauchen aufgehört habe, so Aniston weiter. "Es macht wirklich einen Unterschied, ganz besonders, wenn man keine 20 mehr ist."

Außerdem sei es vielmehr der Wunsch der Öffentlichkeit, dass sie endlich ein Kind bekomme, als ihrer, ist sich die Aktrice sicher. "Ich bleibe dabei: Wenn es passiert, dann passiert es", beharrt sie. "Ich bin ganz ruhig und zufrieden, wie auch immer der Plan ist. Aber es ist nicht so, dass ich sage: 'Ich muss jetzt unbedingt ein Kind haben'."

Sie sei mit Justin Theroux zurzeit wirklich glücklich, dennoch sei es nicht ein "Bilderbuchleben", das sie anstrebt, so Aniston weiter. "Ich glaube einfach, dass das eine Art von Klischee ist. Es heißt halt immer, um glücklich zu sein, musst du ein Haus, einen Ehemann und Kinder haben. Dabei machen Kinder nur Unordnung", scherzt sie.

Auch Theroux "glücklich"
Auch für Theroux ist die Beziehung zu Aniston momentan wohl einfach perfekt. Immerhin konnte dem Schauspieler, der sich über sein Privatleben sonst bedeckt hält, das "New York"-Magazin doch etwas entlocken. "Ich verstehe die Neugier", so Theroux. "Aber mehr als zu sagen, dass ich glücklich bin, ist nicht drin."

Viel gesprächiger war der 40-Jährige allerdings, als er über den neuesten Familienzuwachs, den Welpen Sophie, plaudern konnte. "Sie ist das anbetungswürdigste kleine Ding, das Sie je gesehen haben", schwärmte er über den Boxer-Pitbull-Mischling, den er und Aniston kürzlich aufgenommen haben. "Sie sieht aus, als hätte sie gerade eine explodierende Zigarre geraucht."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden