Di, 21. November 2017

Hanteln gestemmt?

20.12.2011 11:18

Kate verzaubert in McQueen-Robe und zeigt ihre „Muckis“

Wieder einmal hat die Herzogin von Cambridge mit einem Abendkleid für Aufsehen gesorgt. Montagnacht, bei der "Night of the Heroes"-Gala zu Ehren der britischen Streitkräfte im Londoner Imperial War Museum, erschien Kate in Begleitung von Ehemann Prinz William und Schwager Prinz Harry in einer wunderschönen schwarzen Samtrobe aus dem Modehaus Alexander McQueen.

Die elegante Robe betonte Kates Figur perfekt und holte sogar einige Kurven bei der immer als viel zu dünn kritisierten royalen Stilikone hervor. Doch auch die muskulösen Oberarme der Herzogin waren unter den Gästen Gesprächsthema.

Wie die US-amerikanische First Lady Michelle Obama soll die als sportlich bekannte Kate in jüngster Zeit besonders viel Wert auf das Training ihrer Arme und ihres Rückenbereiches legen, die in der schulterfreien Robe besonders gut zur Geltung kamen. Als Aufputz trug die 29-Jährige ein funkelndes Diamantencollier mit dazupassendem Armband. Die Juwelen habe sie zu ihrer Hochzeit geschenkt bekommen, hieß es aus dem Königshaus.

Obwohl Kate eindeutig der strahlende Mittelpunkt der Veranstaltung war, war es doch Prinz Harry, der am meisten bewegte. Mit einer berührenden Rede erinnerte der Prinz daran, was britische Soldaten im Einsatz leisten. Er und sein Bruder William sind selbst Angehörige des Militärs. William arbeitet als Rettungshubschrauberpilot auf der Insel Anglesey, Harry hat gerade eine Apache-Piloten-Ausbildung in den USA absolviert und war bereits für einige Zeit in Afghanistan im Einsatz.

Bei den Royals herrscht unterdessen auch schon Weihnachtsstimmung. Das Magazin "People" berichtet, dass William, Kate und Harry am Montag zur Einstimmung auf das Fest bei der Queen zu einem vorweihnachtlichen Mittagessen eingeladen waren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden