Fr, 24. November 2017

Ohne Eile wieder fit

16.12.2011 09:12

Pink genießt lieber Zeit mit Klein Willow als zu sporteln

Unfassbar niedlich ist Pinks kleines Töchterchen Willow Sage. Mit Öhrchen-Haube und im bunt gestreiften Strampler ging's auf Mamas Arm dieser Tage auf Entdeckungsreise. Was die Kleine da wohl Spannendes entdeckt hat? Pink jedenfalls hat nur wenige Monate nach der Geburt wieder fast zu ihrer alten Form zurückgefunden. Dabei nimmt sie die Sache mit dem Abnehmen ziemlich gelassen.

Dass in Hollywood nach der Geburt der Wettkampf der Promi-Mütter zu beginnen scheint, wer denn am schnellsten die meisten Babykilos wieder loswird, lässt Pink ganz schön kalt. Viel lieber genießt sie die Zeit mit ihrer entzückenden Tochter, als sich im Fitnessstudio krampfhaft die Kilos von den Hüften zu sporteln. Dabei hat sie seit der Geburt von Willow Anfang Juni schon wieder eine beachtliche Menge an Babyspeck verloren, wie die neuesten Bilder beweisen.

Denn ein wenig Sport muss sein, das weiß auch Pink. Dabei heißt es aber vor allem, den eigenen Schweinehund zu überwinden. "Ich war diesen Morgen so müde, dass ich auf dem Laufband weinte", twitterte die Sängerin über ihre Qual mit der Fitness. "Ich dachte, ich hätte schon überall, wo es nur geht, geweint. Denkste!"

Und weil jetzt Weihnachten vor der Tür steht, will Pink schon gar nicht damit anfangen, jede einzelne Kalorie zu zählen. "Der Weihnachtsbaum steht. Die ersten Kekse sind gebacken und aufgegessen. Es ist Weihnachten, B*tches." Das ist ja mal eine klare, aber auch verdammt sympathische Ansage!

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden