Mo, 19. Februar 2018

Bewährungsstrafe

29.04.2005 13:10

Mann filmte seine Frau unter der Dusche

Für einen seltsamen Fall von Voyeurismus kam jetzt ein Engländer vor Gericht. Der Mann hatte im Badezimmer eine versteckte Kamera installiert um seine Frau vom Schlafzimmer beim Duschen beobachten zu können. Der Frau gefiel das gar nicht – sie reichte die Scheidung ein und klagte.

Die versteckte Dusch-Kamera war mit dem Fernseher im Schlafzimmer verbunden. Offenbar bereitete es ihm große Lust, seine Frau unter der Dusche zu beobachten.

Als er jedoch einmal vergaß das private Badezimmer-TV zu deaktivieren, kam ihm seine Frau auf die Schliche: Sie schaltete den Apparat ein und sah plötzlich ihren nackten Mann auf dem Bildschirm. Die Frau fand das gar nicht sexy und warf den voyeuristischen Gatten aus dem Haus und verklagte ihn.

Der Richter verurteilte den Voyeur zu einer neunmonatigen Gefängnisstrafe – jedoch zum Glück nur auf Bewährung.

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuelle Schlagzeilen
Bald Nulldefizit?
Budget: So sprudeln die Steuereinnahmen
Österreich
Highway in Kalifornien
SUV-Lenker rastet im Stau komplett aus
Video Viral
Vor Goggia und Vonn
Venier gewinnt Abfahrtstraining!
Olympia
Mitten in Schutzgebiet
Illegales Zeltlager und Müllberge im Norden Wiens
Österreich
Kaum Fälle in Ländern
Warum liegen nur Wiens Patienten am Gang?
Österreich
Notfallset gegen Angst
Pfui, Spinne!
Gesund & Fit
Sexy Geburtstagskind
Rihannas 30 schärfste Fotos zum 30er
Stars & Society
Fordert Entschädigung
Trotz Urlaubsfach voller Briefkasten in den Ferien
Österreich
Sucht einen Athleten
Cathy Lugner datet heute Abend nackt und hautnah
Stars & Society
Für den Newsletter anmelden