Fr, 15. Dezember 2017

Keine Zeit für Liebe

14.09.2011 16:39

Insider: Cameron Diaz und Alex Rodriguez getrennt

Bereits im Juni gab es Gerüchte, Cameron Diaz und Alex Rodriguez hätten sich getrennt. "Alles Unsinn!", zeigten uns die beiden damals und turtelten demonstrativ bei jeder Gelegenheit miteinander. Aber jetzt soll es aus sein. Endgültig. Das jedenfalls verriet ein enger Freund des Baseball-Stars nun einem US-Magazin.

"Sie haben sich vor Kurzem getrennt", so Rodriguez' Freund gegenüber "UsMagazine". Schuld an dem Liebes-Aus sollen die Karrierepläne der beiden sein. Die viele Arbeit hätte eine Beziehung schließlich unmöglich gemacht, erzählte die Quelle munter weiter. "Sie arbeitet kräftig an ihrer Karriere. Und er war verletzt und möchte sich jetzt wieder auf sein Spiel konzentrieren. Sie sind beide furchtbare Perfektionisten."

Die Trennung sei allerdings im Guten verlaufen. "Sie sind immer noch befreundet und mögen den anderen", so der Insider weiter. "Er hat einen riesengroßen Respekt vor ihr."

Erst letztes Jahr machten Diaz und Rodriguez ihre Beziehung bei einem Urlaub in Mexiko publik. Seitdem ging es ständig auf und ab. Bereits Anfang des Sommers hieß es, die beiden hätten sich schon vor einiger Zeit getrennt, wären dann aber wieder zusammengekommen, um sich wieder zu trennen. Ob diese Trennung nun die letzte ist? Wir werden sehen...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden