Mo, 20. November 2017

Hollywood-Don-Juan

07.09.2011 17:19

Jake Gyllenhaal kuschelt gleich mit zwei Frauen

Hollywoodstar Jake Gyllenhaal mausert sich langsam zum Hollywood-Don-Juan. Seit der schmerzhaften Trennung von seiner großen Liebe Reese Witherspoon und der Mini-Affäre mit Country-Küken Taylor Swift kuschelt sich der 30-Jährige von Rendezvous zu Rendezvous.

Jüngst sind gleich zwei Frauen seinem unwiderstehlichen Lächeln erlegen und in seinen kräftigen Armen gelandet: "The Office"-Star Rashida Jones (rechtes Bild) und "Twilight"-Sweetheart Anna Kendrick.

Am Montag wurde der "Prince of Persia"-Star mit Jones in Los Angeles bei einem gemeinsamen Mittagessen mit Freunden ertappt, bei dem beide sehr viel Spaß gehabt haben sollen. Von auffällig trauter Zweisamkeit ist die Rede. Auch Jakes Hund Atticus soll sich bereits mit der 35-jährigen Schauspielerin angefreundet haben.

Nur Tage davor wurde Gyllenhaal Arm in Arm mit Schauspielerin Anna Kendrick gesichtet, die für den Film "Up in the Air" für einen Oscar nominiert war. Auf einer Tankstelle hatten sich die beiden, die gerade auf dem Weg nach Nevada waren, Snacks besorgt. Das Sackerl mit Einkäufen in der einen Hand legte Gyllenhaal die andere Hand um die Schulter der 26-Jährigen, zog sie an sich und legte seinen Kopf an ihren, als sie zum Auto gingen. Eine sehr intime Geste. Die beiden Stars stehen derzeit für den Film "End of Watch" gemeinsam vor der Kamera.

Jake Gyllenhaal ist seit zwei Jahren von Reese Witherspoon, die gerade wieder geheiratet hat, getrennt. Anfang dieses Jahres war der Schauspieler einige Zeit lang mit der 21-jährigen Taylor Swift liiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden